Schrift: A A+ A++ | Kontrast

Heimisches Top-Gastronomen-Team übernimmt Hotel am Domplatz und Domviertel

Nach intensiver neuer Mietersuche für das Restaurant Domviertel sowie für das Hotel am Domplatz ist nun die Entscheidung auf das Trio Eduard Altendorfer, Rinaldo Bortoli und Paul Gürtler gefallen. Gemeinsam mit der Diözese Linz blickt man nunmehr positiv und voller Elan in die Zukunft, da jetzt drei heimische Profis am Werk sind. Eduard Altendorfer als erfolgreicher Unternehmensberater, Rinaldo Bortoli als langjähriger Hotelmanager und Paul Gürtler als erfahrener Küchenchef wollen frischen Wind in das Projekt einbringen. Vor allem das Restaurant wird ein neues Highlight in der Linzer Gastro-Szene werden.

Das Hotel wird als modernes 4 Sterne Seminar- und Boutiquehotel geführt. 68 große, helle Zimmer, 6 Business Appartements und zwei Suiten bieten Erholung auf höchstem Niveau.

Das bisherige Restaurant Domviertel erhält nicht nur eine völlig neue Küchenlinie, es wird auch umgetauft und heißt künftig “Paul’s”.

Paul Gürtler, der im Hangar-7 in Salzburg tätig war und von Südafrika bis Brasilien Koch-Kunst auf höchstem Niveau erlernte und zuletzt als Küchenchef und Geschäftsführer im Landhaus Stift Ardagger arbeitete, wird das Lokal mit Greisslerei, Bar, Café und einem Veranstaltungsraum, der sich bestens für Hochzeiten und Tauffeiern eignet, führen. Der weit gereiste kulinarische Querdenker wird sogar einen eigenen urbanen Kräutergarten anlegen. “Regionale Regenbogen Küche” nennt er seine saisonal geprägte Küchenlinie, in der natürlich auch internationale Elemente, die er von seinen kulinarischen Reisen mitbrachte, nicht fehlen dürfen. Sein Motto: Essen muss Spaß machen! Alle Gerichte im “Paul’s” werden zum Teilen angeboten. Es wird ein leichtes, einzigartiges Mittagsmenü – die Lunchbox – geben.

Das Lokal solle eine “Plattform für heimische Bauern werden”, er werde Steaks in Specialcuts, viel Vegetarisches, hausgemachtes Brot, BBQ Specials und eine eigene Gewürzlinie anbieten, so Paul Gürtler.

Das Experten-Team übernimmt das Hotel am Domplatz mit 1. April. Das Restaurant mit neuem Namen “Paul’s”, das ja seit Jahreswechsel geschlossen ist, wird umgebaut und sperrt spätestens Anfang Juli wieder auf. 

Gastronomen am Dom
Katholische Kirche in Oberösterreich
chiliSCHARF